Pro und Kontra: Fachfirma oder selbsternannte Handwerker?

Die Frage stellen sich sicher viele. Die Antwort ist relativ klar: kommt darauf an.

Ihr Hausbau-Projekt ist im vollen Gang. Die ersten Planungen sind zu Papier gebracht. Jetzt gilt es den Preis für die Bank zu ermitteln. 

Wenn Sie nicht gerade das All-inclusive-Angebot eines Bauunternehmers haben, heißt es jetzt: Angebote einholen. Und schon sind wir bei der Frage des Tages: besser eine Fachfirma oder geht auch der selbsternannte Handwerker? Die Antwort ist: kommt drauf an.

Die Internetangebote sind verlockend: einer unterbietet den anderen im Preis. Und das alles für natürlich gute Handwerksleistung. Stellen Sie sich die Frage, für was Sie den Handwerker benötigen. Ist es ein essenzielles Gewerk oder ein Mini-Projekt, welches sich mit eine wenig handwerklichem Geschick umzusetzen ist.

Fakt ist: ein Sanitärmeisterbetrieb sollte die Sanitärarbeiten in Ihrem Bauvorhaben machen. Ein Elektromeisterbetrieb sollte die Elektrik in Ihrem Bauvorhaben machen. Die Dachdeckermeister und Zimmermannsmeister sollten die Holz- und Dacharbeiten machen. Und die Fliesen, Malerarbeiten und Trockenbau? Sie ahnen es: sollten Meisterbetriebe machen. Alle anderen Arbeiten, die handwerkliches Geschick voraussetzen können Sie gern auch durch einfach nur handwerklich begabte Menschen erledigen lassen. Die obengenannten essenziellen Gewerke sind Ausbildungsberufe. Die Lehrzeit beträgt 3,5 bis 4 Jahre mit anschließender täglichen Berufserfahrung. Da sollte sich niemand anmaßen zu behaupten, es genauso gut zu können. Vertrauen Sie auch Ihren gesunden Menschenverstand. Es hat schon seinen Grund, weshalb es Ausbildungen gibt.

Weiter Tipps zur Handwerkersuche finden Sie in meinem Beitrag „8 Tipps zur Handwerkersuche“

Brauchen Sie Unterstützung?

Erkennen Sie in diesem Beitrag ihre Geschichte? Stehen Sie vor einem scheinbar unlösbarem Problem? Kontaktieren Sie mich gerne bei Baufragen. Ich unterstütze Sie.

Kategorien

Weitere interessante Themen

Tipps & Tricks, Stolperfallen, Ratschläge und weitere interessante Themen für angehende Bauherrinnen und Bauherren.

8 Tipps zur Handwerkersuche. So finden Sie den Richtigen

8 Tipps zur Handwerkersuche. So finden Sie den Richtigen

Die Handwerkersuche ist wirklich nicht einfach. In zig Portalen bieten Handwerker und die, die es gerne wären, ihre Leistungen an.Als Verbrauchen ist es wirklich schwierig sich für den Richtigen zu entscheiden. Sind die Versprechen doch alle ähnlich.  Aber mit ein...

Verschiedene Fassadentypen näher betrachtet

Verschiedene Fassadentypen näher betrachtet

Ob Holz, Klinker oder Putz. Nicht immer nur eine Frage des Geschmacks. Was spricht für oder gegen die verschiedenen Fassadentypen?Eine Sache gleich vorweg: Bebauungsvorschriften stehen über persönlichen Befindlichkeiten. Nur weil die Putzfassade besser den...

Unvorhergesehene Mehrkosten

Unvorhergesehene Mehrkosten

Und plötzlich kommen 15.000 EUR Mehrkosten auf Sie zu. Wie können Sie das verhindern?Es geht los. Das Thema Hausbau ist beschlossene Sache. Sie sitzen mit Ihrem Bauunternehmer oder Architekten zusammen und planen Stück für Stück Ihr Traumhaus. Wenn dann alle Wünsche...

Pro und Kontra: Fenster aus Polen

Pro und Kontra: Fenster aus Polen

Die Versuchung ist groß, werben doch die Fensterhersteller aus Polen damit, dass sie uns Fenster mit gleicher Qualität wie deutsche Firmen liefern können.Mit dem Unterschied, dass sie um einiges günstiger sind. Das ist doch ein Traum für jeden der ein Haus baut....